Die Sportsaison 20/21 – eine stetige Abwägung oder ein vermeidbares Risiko?

In der Online-Diskussionsreihe der BAG Sportpolitik ging es zuletzt um die Sportsaison 20/21.

Vor diesem Hintergrund haben wir in unserer Online-Veranstaltung folgende Fragen diskutiert: Welche Lockerungen bzgl. der Zuschauer*innenkapazitäten sind vertretbar? Sollte es einheitliche Regelungen in den Ländern geben? Welche Sportarten sind wirtschaftlich besonders betroffen? Wo drohen Insolvenzen? Wo muss möglicherweise 2021 mit Rettungspaketen noch nachgesteuert werden? Was kann, was muss Politik tun?

Unsere Diskutant*innen:
Josefine Paul, MdL (Sportpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Nordrhein-Westfalen)
Johannes Steiniger, MdB (Mitglied des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, CDU/CSU-Bundestagsfraktion)
Kevin Kühnert, Juso-Bundesvorsitzender (SPD-Bundesvorstandsmitglied mit dem Zuständigkeitsbereich Sport)
Andreas Michelmann (Präsident des Deutschen Handballbundes & Sprecher von Teamsport Deutschland)

Moderation: Felix Bach (Bundesarbeitsgemeinschaft Sportpolitik Bündnis 90/Die Grünen)

(Johannes Steiniger ist nur via Tonverbindung bzw. leider ohne Bild/Video zugeschaltet.)


Presseberichte:
https://amp.sport1.de/article/5658335
https://www.focus.de/sport/mehrsport/…
https://www.ran.de/sportpolitik/news/…